Das Elektroauto Nissan Leaf hat nun einen Meilenstein geschafft. Nach Angaben des Herstellers wurden inzwischen mehr als 50.000 Exemplare des Wagens weltweit verkauft.

Nissan Leaf Verkaufszahlen
Nissan Leaf knackt die 50000er Verkaufsmarke

Den Informationen des japanischen Autobauers zufolge ist der Nissan Leaf damit das meistverkaufte Elektroauto der Welt. Seinen Marktstart erlebte der Wagen im Dezember 2010, hierzulande kann der Nissan Leaf seit April 2012 erworben werden. Den Zahlen des Herstellers zufolge fanden sich auch 7.000 Käufer in 17 europäischen Ländern, die das Fahrzeug gekauft haben. Die Zufriedenheit der Käufer soll bei 95 Prozent liegen, wobei konkrete Detailinformationen zu diesen Aussagen nicht geliefert wurden.

Japanischer Besitzer legte schon 175.000 Kilometer zurück

Nach Angaben des Nissan Carwings Telematikdienstes haben die Halter der Nissan Leaf Modelle bislang über 260 Millionen Kilometer zurückgelegt. Diese Entfernung ist übrigens wesentlich länger als die rund 150 Kilometer Distanz zwischen Erde und Sonne. Wie der Telematikdienst informierte, der alle angemeldeten Modelle erfasst, ist dabei ein japanischer Besitzer des Leaf absoluter Spitzenreiter. Denn er legte mit seinem Wagen bislang in gerade einmal zwei Jahren satte 175.000 Kilometer zurück. Die meisten Kilometer in Europa legte ein spanischer Wagenbesitzer zurück. Er schaffte mit seinem Elektroauto bereits 43.000 Kilometer.

Ladestationen werden kontinuierlich mehr

Doch nicht nur die Verkaufszahlen des Nissan Leaf sind deutlich angestiegen. Auch können die Nutzer auf immer mehr Ladestationen für ihr Elektroauto zurückgreifen. So ist beispielsweise die Anzahl der Schnell-Ladestationen auf unserem Kontinent innerhalb von zwölf Monaten von 158 auf 601 Stationen angewachsen. Bei zum Ende dieses Jahres soll die Anzahl nochmals verdoppelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.