Audi will in der Zukunft ein sparsames und vor allem günstiges 1-Liter-Auto herausbringen. Dies wurde nun vom Entwicklungschef der VW-Tochter bekannt.

Audi entwickelt sparsames 1-Liter-Auto
Audi entwickelt sparsames 1-Liter-Auto

Demnach soll das sparsame Audi-Fahrzeug auf der Plattform des Audi A1 basieren, wie der Entwicklungschef Wolfgang Durheimer in einem Interview erklärte.

Fahrzeug soll sparsam, günstig und leicht sein

Den Aussagen gegenüber dem britischen Fachmagazin Autocar zufolge soll es sich bei dem Fahrzeug um einen Viersitzer handeln. Hierbei soll der Wagen nicht nur sparsam, sondern auch leicht ausfallen. Zudem soll es sich auch um ein Auto handeln, das zu einem günstigen Preis angeboten wird. Dennoch sollen sämtliche gängigen Komfortfeatures mit von der Partie sein, wie zum Beispiel eine Klimaanlage.

Technische Details zum 1-Liter-Auto von Audi Mangelware

Bezüglich der technischen Ausrüstung des 1-Liter-Autos von Audi wurde nicht viel bekannt. Durheimer erklärte in dem Interview lediglich, dass das Fahrzeug nicht mit einem 2-Zylinder-Dieselmotor erscheinen werde. Einen solchen Antrieb besitzt zum Beispiel der XL1 aus dem Hause VW.

Marktstart frühestens in vier Jahren vermutet

Zudem ließ der Entwicklungschef verlauten, dass die Bauform an der Studie Audi Crosslane Coupé angelehnt sein soll. Diese hatte die VW-Tochter unlängst beim Pariser Auto Salon vorgestellt. Den Einschätzungen des Magazins Autocar zufolge wird der Wagen jedoch nicht vor dem Jahr 2016 auf den Markt kommen.

Ein Gedanke zu „Audi entwickelt sparsames 1-Liter-Auto“
  1. Vielen Dank für die vielen interessanten Informationen.
    Finde es immer faszinierend was für tolle Modelle die Hersteller so präsentieren, doch zur Serienreife gelangen davon leider nur die wenigsten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.