Auf der diesjährigen Messe Auto China, die am heutigen Montag, den 23. April 2012 für die Presse ihre Pforten öffnet, stellt Seat den Ibiza Cupra vor. Zu sehen ist dabei eine seriennahe Studie des Wagens, der noch Ende dieses Jahres erscheinen soll.

Seat Ibiza Cupra
Studie des Seat Ibiza Cupra

180 PS und 250 Nm Drehmoment
Angetrieben wird der Seat Ibiza Cupra von einem 1,4 Liter TSI Motor. Dieser kommt dabei mit einer Leistung von satten 180 PS daher. Das maximale Drehmoment des Vierzylinders gibt die spanische VW-Tochter mit 250 Newtonmetern an. Zum Einsatz kommt hierbei beim Seat Ibiza Cupra ein Siebengang-Doppelschaltgetriebe. Der Blick auf den Antrieb zeigt dabei die exakten Daten des VW Polo GTI. Zudem setzt der spanische Autobauer serienmäßig auf die elektronische Differenzialsperre XDS. Dies optimiert die Traktion an der Vorderachse.

17 Zoll Leichtmetallräder und Bi-Xenonscheinwerfer
Bei der Optik des Ibiza Cupra hat Seat die Sportlichkeit ins Zentrum gerückt. Denn zunächst fallen die neuen Schürzen hinten und vorne auf, die auf die Sportlichkeit hinweisen. Ferner sind 17 Zoll Leichtmetallräder und auch Bi-Xenonscheinwerfer in der Serienausstattung mit von der Partie. Ferner ist das Auspuffendrohr zentral zu entdecken, flankiert von zwei seitlichen Entlüftungskiemen und einem Diffusor. Der Innenraum ist hingegen vor allem in schwarz gehalten. Hier findet der Cupra-Besitzer ab Ende des Jahres ein unten abgeflachtes Sportlenkrad, mit Leder bezogene Sportsitze, eine Audioanlage und ein mobiles Navigationssystem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.