Der Mercedes SLS scheint offenbar nicht mehr lange produziert zu werden. Denn schon 2015 soll einem aktuellen Medienbericht zufolge der Mercedes GT den Flügeltürer ablösen.

Mercedes GT als  SLS Nachfolger
Sieht so der Mercedes GT aus…

Dem aktuellen Bericht der Auto Bild zufolge soll der Mercedes GT wesentlich günstiger werden als der noch erhältliche SLS. Wenn dieser Wagen 2016 an den Start geht soll das Fahrzeug nämlich rund 110.000 Euro in der Basisversion mit 485 PS kosten. Der SLS kann momentan ab rund 186.000 Euro gekauft werden. Zudem soll auch eine S-Version an den Start gehen, die mit 550 PS ausgestattet ist und gut 145.000 Euro kosten soll. Zudem wird auch mit einer GT Black Series mit 585 PS bei Mercedes gewerkelt, sollten die Informationen der Auto Bild stimmen.

Mercedes GT verzichtet auf Flügeltüren

Allerdings müssen die Sportwagenfans bei Mercedes auch mit Einschnitten leben. Denn der GT soll lediglich als Coupé auf den Markt kommen. Eine zweite Karosserieversion ist demnach nicht geplant. Darüber hinaus sollen auch die Flügeltüren beim GT nicht mehr angeboten werden. Ansonsten ist auch der Mercedes GT mit der langen Motorhaube, dem Aluminium-Aufbau und dem Frontmittelmotor ausgerüstet. Dabei bekommt der neue Sportwagen aus dem Schwäbischen einen 4-Liter-Biturbo-V8-Motor. Immerhin soll der Nachfolger des Mercedes SLS rund 150 Kilogramm leichter daherkommen. Noch aber sind diese Gerüchte vom Hersteller selbst nicht bestätigt worden.

2 Gedanken zu „Mercedes plant offenbar neuen Sportwagen GT als SLS-Nachfolger“
  1. Wenn ich den Wagen im Dunkeln auf einer einsamen Straße sehen würde – ich würde wahrscheinlich fast ein bisschen Angst bekommen! Sieht schon sehr respekteinflößend aus! ^^

  2. Wie soll der GT denn bitte den SLS ersetzen? Keine Flügeltüren? Also ich finde die sollten den SLS lieber weiterentwickeln und auch weiterhin SLS benennen. Bei dem neuen SLS sollten die Schwaben eventuell mehr mit Carbon arbeiten, dann sparen Sie auch mehr als 150kg.

    Grüße

    Dimar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.