Heute ist Start der Produktion des neuen VW Golf 7. Mit Sonderschichten wird in Wolfsburg und Zwickau auf Hochtouren gearbeitet.

VW Golf 7 - Beginn der Produktion
VW Golf 7 – Beginn der Produktion

Am heutigen Montag startet im Wolfsburger Stammwerk die Fertigung des VW Golf 7. Neben dem Angriff auf Toyota und GM soll mit dem neuen Golf auch der Modulare Querbaukasten (MQB) weiter reifen.

Jeder zehnte Wagen ein VW Golf

Bereits im vorigen Monat hatte der größte europäische Autohersteller angekündigt, dass in der Anlaufphase für den VW Golf 7 Sonderschichten geben wird. Der Betriebsrat genehmigte in diesem Zusammenhang auch freiwillige Einsätze von Mitarbeitern während der aktuellen Werksferien, die noch bis zum 19. August 2012 anstehen. Aktuell wird in der Frühschicht und an einer Linie gearbeitet. Medienberichten zufolge soll jedes zehnte Fahrzeug, das bei VW vom Band rollt, ein VW Golf 7 sein. Neben Wolfsburg wird der Wagen auch im sächsischen Zwickau gefertigt.

Erfolgreichstes deutsches Auto

Mit dem VW Golf 7 präsentiert sich die nächste Generation des enorm wichtigen Wagens für den Konzern auf dem Weg zur Weltmarktspitze, die im Jahr 2018 erklommen werden soll. Allein im Jahr 2011 stellte Volkswagen knapp 914.000 Wagen des Vorgängers her. Produziert wird der Golf bereits seit 1974. Die Firmenleitung in Wolfsburg spricht vom erfolgreichsten Auto in Deutschland. Bislang sind demnach mehr als 26 Millionen Exemplare des bekanntesten Volkswagen seit dem Käfer vom Band gerollt. Der Golf gilt als Nachfolger der Käfer und hat das Kultauto bei den Verkäufen bereits überholt.

Weltpremiere des VW Golf 7 am 4. September 2012 in Berlin

Die offizielle Weltpremiere des Golf 7 erfolgt am 4. September 2012 in Berlin. Ebenso kann der Wagen auch auf dem Pariser Autosalon Ende September dieses Jahres in Augenschein genommen werden. Der Verkaufsstart erfolgt dann im späten Herbst, spätestens am Ende dieses Jahres. Dabei ist der Golf 7 nach dem Audi A3 das zweite Modell des Konzerns, dessen Basis der MQB ist. Damit soll die Herstellung nicht nur einheitlicher, sondern günstiger erfolgen. Branchenkenner sehen in der Produktion des Golf 7 einen wichtigen Test in Sachen MQB.