Mit dem VW Golf TDI Blue Motion will der Wolfsburger Autobauer eines der sparsamsten Autos überhaupt auf den Markt bringen. Den Normverbrauch gibt der größte europäische Autohersteller dabei mit 3,2 Litern auf 100 Kilometer an.

VW Golf Blue Motion
Der neue Golf TDI Blue Motion noch sparsamer

Beim VW Golf TDI Blue Motion wird ein 110 PS starker 1,6 Liter Vierzylinder Motor verbaut. Mit dem Normverbrauch von 3,2 Litern wurde der Kraftstoffverbrauch um 15 Prozent gegenüber dem Vorgänger verbessert. Die theoretische Reichweite liegt bei dem Kompaktwagen laut dem Hersteller bei 1.500 Kilometern. Zudem liegt der CO2-Ausstoß bei 85 Gramm je Kilometer. Auch dies bedeutet natürlich einen der weltweit besten Werte bei Fahrzeugen mit Verbrennungstriebwerken.

Innovativer Leichtbau senkt Gewicht um 49 Kilogramm

Beim VW Golf TDI Blue Motion setzt der Hersteller unter anderem auf einen innovativen Leichtbau, der das Leergewicht des Wagens im Vergleich zum Vorgänger um 49 Kilogramm reduzieren lässt. Zudem sind auch wie bei den anderen Golf-Modellen unter anderem serienmäßig ein Start-Stopp-System, ein 6-Gang-Schaltgetriebe und Super-Rollwiderstandsreifen mit von der Partie. Die Beschleunigung von null auf Tempo 100 schafft der VW Golf TDI Blue Motion in 10,5 Sekunden. Hierbei wird über ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe die Kraftverteilung vorgenommen.

Zwei Ausstattungsvarianten des TDI Blue Motion erhältlich

VW Golf TDI Blue Motion Interior

Den VW Golf TDI Blue Motion gibt es in den beiden Ausstattungsvarianten Trendline und Comfortline. Beim Trendline zählen zur Serienausstattung unter anderem:

– ein 5 Zoll großer TFT-Touchscreen,
– eine elektronische Parkbremse mit einer Auto-Hold-Funktion,
-die elektronische Differenzialsperre XDS+,
-eine asymmetrisch umklappbare Rücksitzlehne,

Bei der Ausstattungslinie Comfortline des VW Golf TDI Blue Motion sind zusätzlich zudem Park-Pilot vorne und hinten, das neue Radiosystem Composition Touch oder die Müdigkeitserkennung genauso mit an Bord wie Schubladen unter den Vordersitzen.

Ein Gedanke zu „VW Golf TDI Blue Motion verbraucht nur 3,2 Liter“
  1. 3, 2 Liter hört sich natürlich sehr vielversprechend an! Meine Erafhrung ist leider allerdings die, das es meist nicht bei dem vom Hersteller angegebenen Verbrauch bleibt. Kalr, das hängt natürlich auch immer von der eigenen Fahrweise und dem Einsatzort des Wagens ab! Dennoch, meist kann man ein paar Prozent bei der angegebenen Verbrauchsmenge drauf schlagen. Trotzdem – auch dann ist es in diesem Fall immer noch erfreulich wenig 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.