Das Autofahren im Winter benötigt nicht nur eine gute Vorbereitung sondern auch das entsprechende Fahrverhalten. Ein eisfreies Fahrzeug und Winterreifen sind ein guter Start für eine sicher Fahrt durch den Schnee. Lesen Sie hier unsere 5 Tipps für eine sichere Autofahrt auf verschneiten Straßen.

Tipp 1
Wenn man schon am Vorabend dem Wetterbericht folgt, kann am nächsten Tag mehr Zeit eingeplant werden und das rasante Fahren unter Stress bleibt aus.

Tipp 2
Die ständigen Temperaturschwankungen führen zu matschiger, aber auch überfrorener Fahrbahn. Kurz vor dem Losfahren genügt eine Bremsprobe, um sich auf die derzeitigen Witterungsverhältnisse einzustellen. Bei etwa 30 km/h ist das Auto noch zu beherrschen und der Blick in den Rückspiegel schützt vor plötzlichen Auffahrunfällen. Doch gerade auf Brücken sollte man vorsichtig fahren, da sich die Fahrbahnbeschaffenheit schnell ändern kann.

Tipp 3
Der Sicherheitsabstand ist im Winter sehr wichtig, da sich der Bremsweg stark verlängert. Man muss deswegen besonders vorsichtig fahren und auch mit der Unsicherheit der anderen rechnen, um im Notfall gut reagieren zu können.

Tipp 4
Versuchen Sie kleine abgeschiedene Wege im Winter zu meiden, da diese vom Winterdienst unberäumt bleiben und somit ein Risiko darstellen, stecken zu bleiben.

Tipp 5
Steckt man dann doch irgendwo im Stau oder am Straßenrand fest, so ist es gut, vorsorglich eine warme Decke und eine Kleinigkeit zu essen dabei zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.