Der neue B-Max aus dem Hause Ford wird im November dieses Jahres in den Handel kommen. Dies kündigte der Hersteller nun bei der Vorstellung des Wagens an.

Ford B-Max Neues Modell
Neuer Ford B-Max

Die Preise für den Ford B-Max beginnen ab 15.950 Euro. Dabei sticht insbesondere das innovative Türkonzept des Wagens hervor. Zwischen den vorderen Klapptüren und den hinteren Schiebetüren gibt es keine Karosseriesäule. Aus diesem Grund kann die Flanke des Opel Mervia Konkurrenten auf eine Breite von über 1,50 Meter durchgehend geöffnet werden. Somit kann beim Ford B-Max bequem ein- und ausgestiegen werden.

Vier Benziner und zwei Diesel als Antrieb

Für den Antrieb beim Konkurrenten des Renault Modus sorgen je nach Wahl vier Benzinmotoren und zwei Dieselaggregate. Die Benziner weisen dabei einen Leistungsbereich zwischen 90 und 120 PS auf, während die beiden Diesel 75 und 95 PS leisten. Dies erlaubt Höchstgeschwindigkeiten zwischen 158 und 189 Stundenkilometer. Der niedrigste Spritverbrauch bei den Dieselaggregaten liegt bei vier Litern auf 100 Kilometern – der CO2-Ausstoß beträgt somit 104 Gramm je Kilometer. Beim sparsamsten Benziner sind es 4,9 Liter und ein CO2-Ausstoß von 114 Gramm pro Kilometer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.