Honda Civic
Honda Civic

Der japanische Autobauer Honda hatte jüngst erst die neue Generation des Civic angekündigt, die bei der IAA in Frankfurt am Main im September vorgestellt werden soll. Nun gibt es Neuigkeiten rund um die Motorisierung des neuen Honda Civic.

Diesel-Aggregat: Mehr Leistung, weniger Verbrauch
Nach der Umstellung auf die neue Abgasnorm Euro 5 Anfang dieses Jahres gab es den Honda Civic in Europa nicht mehr mit einem Dieselmotor. Die kommende Generation wird aber wieder ein Diesel-Triebwerk an Bord haben. Der 2,2 Liter starke Selbstzünder kommt dabei mit 150 PS daher – und damit zehn PS stärker als vor der Überarbeitung. Dabei soll der Kraftstoffverbrauch allerdings auf 4 Liter auf 100 Kilometer sinken, genauso wie der CO2-Ausstoß nur noch 110 Gramm je Kilometer beim Honda Civic betragen soll.

Kraftstoffersparnis durch Start-Stopp-System und weitere Features
Damit der Honda Civic spritsparender daherkommt, gibt es nicht nur ein serienmäßiges Start-Stopp-System, sondern auch eine aerodynamisch optimierte Karosserieform. Ebenso gibt es ein überarbeitetes Fahrwerk bei dem fünftürigen Kompakten. Das Start-Stopp-System soll übrigens auch bei den zwei Benziner-Versionen des neuen Honda Civic zum Einsatz kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.