Wer von Deutschland in die Schweiz überwandert, muss auch bei der Autoversicherung einiges beachten. Die Besonderheiten und warum sich ein Vergleich lohnt, erfahren Sie hier.

Autoversicherung in der Schweiz- Was Auswanderer zu beachten habenSie beabsichtigen in die Schweiz auszuwandern oder haben aus anderen Gründen ihren Wohnsitz dort, dann stellt sich irgendwann die Frage, wie mit der Autoversicherung zu verfahren ist. Was wir aus Deutschland gewohnt sind, muss in der Schweiz nicht zwangsläufig gelten. Eines steht aber fest: In der Schweiz ist eine Haftpflichtversicherung genau wie in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben und somit für jeden Autobesitzer unerlässlich.

Formen der Autoversicherung in der Schweiz?

Ähnlich wie in Deutschland, hat man auch in der Schweiz die Möglichkeit der verschiedenen Versicherungsformen:

» Haftpflichtversicherung (Nur das Nötigste)

Die Haftpflichtversicherung deckt Schäden ab, die Sie mit Ihrem Fahrzeug dritten zufügen. Seien es Personen oder Sachgegenstände. Sie ist im Gegensatz zu den anderen freiwilligen Kaskoversicherung in der Schweiz gesetzlich vorgeschrieben.

» Teilkasko (Erweiterter Schutz)

Die Teilkaskoversicherung deckt Schäden ab, die Ihnen durch dritte zugefügt werden. Zum Beispiel

  • ➢ Marderschaden,
  • ➢ Feuerschaden,
  • ➢ Hagelschaden,
  • ➢ Glasschaden
  • ➢ Wildunfall

Bei der Teilkaskoversicherung handelt es sich um eine freiwillige Zusatzversicherung.

» Kollisionskasko (Rundum Schutz)

Die Kollisionskasko versichert Schäden, die Sie Ihrem Auto selbst zufügen. Auch bei der Kollisionskasko handelt es sich um eine freiwillige Zusatzversicherung die nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Kollisionskasko kann meistens nur in Verbindung mit der Teilkasko abgeschlossen werden. Angenommen Sie haben sich erst vor kurzem ein neues Auto geleistet und möchten dieses sorglos versichern, ist diese Variante nur zu empfehlen.

» Vollkasko (Teilkasko + Kollisionskasko)

Die Vollkaskoversicherung ist nichts anderes als die Kombination zwischen Teilkasko und Kollisionskasko. Sie deckt Schäden ab, die durch Sie an Ihrem Fahrzeug verursacht werden. Zum Beispiel durch einen selbst verschuldeten Unfall. Die Versicherung übernimmt hier alle kosten die auf Grund der Kollision an Ihrem KFZ entstehen bzw. anfallen.

Sie ist absolut freiwillig und besonders bei neueren Fahrzeugen sehr zu empfehlen. Eine kleine Unachtsamkeit reicht bereist aus, und man hat sich einen Schaden von mehreren Hundert Euro eingehandelt. Gerade als Auswanderer sind Sie auf ihr Geld angewiesen und können sich einen solchen Schaden nicht eben mal so leisten. Daher wird empfohlen, ein KFZ das nicht älter als fünf Jahre ist, unbedingt Vollkasko zu versichern. Bei der Auswahl der richtigen Autoversicherung sollte unbedingt darauf geachtet werden, ob sie einen Bonus für unfallfreie Jahre erhalten und falls ja, wie hoch dieser ist. So lassen sich nicht unerhebliche Kosten einsparen.

Wie und wo finde ich die passende Autoversicherung?

Bevor Sie sich von Versicherungsmakler zu Versicherungsmakler durchfragen, ist es sicher einfacher, wenn Sie für ihre passende Autoversicherung Tarife einfach online vergleichen. In diesem Punkt verfahren sowohl Schweizer als auch Deutsche gleich. Die Internetrecherche spart Zeit und verschafft Ihnen den größtmöglichen Überblick der Angebote.

» Tipp: Auf folgendes sollten Sie achten:

  • ➢ Gibt es einen Bonus für unfallfreies Fahren?
  • ➢ Gibt es einen Rabatt, wenn Sie jährlich unter einer bestimmten Anzahl gefahrener Kilometer bleiben?
  • ➢ Gibt es einen Fahrzeugalter-Rabatt?
  • ➢ Sind Anbauteile bzw. Tuningteile mitversichert?

Wenn Sie diese Punkte beachten, sollte Ihnen die Wahl des richtigen Versicherungspartners nicht schwer fallen.

Autoversicherung in der Schweiz – Gibt es Besonderheiten?

» Kfz Schadenfreiheitsrabatt aus Deutschland

Die deutsche Kfz Versicherung sollte als Vorversicherer bei der Autoversicherung in der Schweiz angegeben werden. Somit dürfte es beim Übertragen Ihrer Prozente keine Probleme geben. Angenommen, Sie versichern Ihr Auto ohne Angabe eines Vorversicherers, so gilt zu beachten, dass der Schadensfreiheitsrabatt bei der deutschen KFZ Versicherung eventuell nach 7 Jahren gelöscht wird bzw. verfällt und nicht mehr abrufbar ist.

Besonders ältere Kfz Verträge enthalten diese Klausel oft. Je nach dem, wann Sie die Autoversicherung abgeschlossen haben, sollten Sie diesen Punkt in ihren Unterlagen prüfen. In den neueren Autoversicherungsverträgen ist diese Frist meistens nicht mehr enthalten und der SFR bleibt unbefristet erhalten.

WICHTIG: Unbedingt die Dokumente der deutschen Versicherung gut aufbewahren. Um so einen eventuellen Anspruch der Schadenfreiheitsklasse, bei einer möglichen Rückkehr in die deutsche Heimat, geltend machen zu können.


Ähnliche Themen:
» Winterreifenpflicht in Europa
» Marder vertreiben – 8 Tipps
» Tanken in Europa – Unterschiede von bis zu 45 Cent


» Bleibt mein deutscher Führerschein gültig?

Ganz Wichtig: Der deutsche Führerschein muss innerhalb von 12 Monaten umgeschrieben werden, da er sonst seine Gültigkeit verliert. Dafür ist ein sogenanntes Gesuchsformular notwendig. Der Umtausch des Führerscheins in eine schweizerische Fahrerlaubnis kostet um die 100 CFH.

Fazit:
Die Auswahl der richtigen Autoversicherung in der Schweiz sollte gut durchdacht sein. Wobei nicht alleine der Kostenfaktor zu berücksichtigen ist, sondern das Preisleistung Verhältnis die wichtigere Rolle spielt. Genauer gesagt, was bekommen Sie für Ihr Geld versichert?! Wenige Euro monatlich einsparen zu wollen und aus diesem Grund einen dem Fahrzeugwert nicht angemessenen Tarif zu wählen, kann eine Rechnung sein die nach hinten losgeht. Ein möglicher Totalschaden eines Neuwagens stellt immer ein finanzielles Risiko dar, das es zu minimieren bzw. abzusichern gilt.

Ein Gedanke zu „Autoversicherung in der Schweiz – Was Auswanderer zu beachten haben“
  1. Ein Versicherungsvergleich sollte vor dem Abschluss bei einem Versicherungsbroker auf jedenfall durchgeführt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.