Die Versicherungen können ihre Leistungen kürzen
Die Versicherungen können ihre Leistungen kürzen

Aufgrund der neuen Winterreifenpflicht haben auch die Versicherungen ihren Leistungsumfang begrenzt. Bei einem Unfall mit Sommerreifen können sie ihre Leistung kürzen.

Kürzungen der Leistungen
Nur wer mit passenden Winterreifen unterwegs ist, kann auch einen Schutz durch die Versicherung hoffen. Im Schadenfall kann es bei Sommerreifen zu starken Kürzungen in den Leistungen kommen, vor allem bei der Vollkaskoversicherung. Wer sich unsicher ist, wie die Versicherung vorgeht, kann in der Police nachlesen.

Fahren Sie lieber nicht mit Sommerreifen
Ist im Vertrag der Satz enthalten, dass der Versicherer auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit verzichtet, kann man von einer Zahlung in vollem Umfang ausgehen. Fehlt diese Klausel jedoch im Vertrag, so muss man mit starken Einkürzungen rechnen. Nur mit der Klausel kommt die Versicherung für alle Schäden auf, die bei Schnee und Eis mit Sommerreifen geschehen sind. Aus Sicherheitsgründen sollte man jedoch auch mit dieser Klausel nicht mit Sommerreifen unterwegs sein. Neben einem hohen Bußgeld riskiert jeder sein Leben und das Leben der anderen, wenn die passende Bereifung fehlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.