Audi plant mit Investitionen von 13 Milliarden Euro bis zum Jahr 2016. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung neuer Technologien und Produkte sowie auf dem Bau von neuen Werken.

Audi plant bis 2016 mit Investitionen von 13 Milliarden Euro
Audi plant bis 2016 mit Investitionen von 13 Milliarden Euro

Rund die Hälfte der geplanten Investitionen sollen dabei in den deutschen Standorten Ingolstadt und Neckarsulm eingebracht werden.

Acht Milliarden Euro an deutschen Standorten

Pro Jahr sollen den aktuellen Informationen zufolge über zwei Milliarden Euro für neue Technologien und Produkte ausgegeben werden. In den kommenden vier Jahren fließen demnach über 10,5 Milliarden Euro in die Erweiterung und Modernisierung der Produktpalette und auch in die Schlüsselkompetenzen. Dazu gehört neben der Elektromobilität auch der Leichtbau. Ferner liegt ein Blick auf der Entwicklung effizienterer konventioneller Antriebsmöglichkeiten.

Weitere Planungen von Audi

Ferner wird im kommenden Jahr der Ausbau in Györ abgeschlossen. An dem Standort in Ungarn baut Audi eine Lackiererei, ein Presswerk und ein Karosseriebauwerk. Zudem werden auch in China Kapazitäten ausgebaut. Zu Beginn des Jahres 2014 sollen Fahrzeuge in Foshan vom Band rollen. Zwei Jahre später wird Audi darüber hinaus in San Jose Chiapa die Produktion starten. Bis zum Jahr 2020 sollen über zwei Millionen Autos im Jahr an Kunden ausgeliefert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.