Für Honda scheint das Jahr 2012 zu einem sehr erfolgreichen zu werden. Denn der japanische Autobauer konnte im zweiten Quartal dieses Jahres seinen Gewinn im Vergleich zum Zeitpunkt April bis Juni 2011 vervierfachen.

Honda Quartalszahlen
Honda kann Gewinn vervierfachen

Umsatz klettert um 42 Prozent bei Honda

Insgesamt betrug der Gewinn bei Honda im abgelaufenen Quartal demnach 131,7 Milliarden Yen. Dies sind umgerechnet rund 1,38 Milliarden Euro. Ebenso zog der Umsatz kräftig an. Hier verzeichnete der japanische Autobauer 2,44 Billionen Yen. Somit kletterten die Umsatzerlöse im Vergleich zum zweiten Quartal 2011 um satte 42 Prozent bei Honda. Hierbei muss aber natürlich erwähnt werden, dass auch Honda von April bis Juni 2011 enorm mit dem Folgen der Naturkatastrophen in der Heimat zu kämpfen hatte. Honda hatte nach dem schweren Erdbeben und dem Tsunami in der Heimat im Vorjahr sowie der Flutkatastrophe in Thailand hohe Ausfälle in der Produktion zu beklagen.

Prognose sieht nach wie vor Gewinnverdoppelung vor

Den Informationen des Autobauers aus dem Land der aufgehenden Sonne zufolge hat ein starker Absatz die höheren Ausgaben für die Forschung sowie den starken Yen ausgeglichen. In Sachen Prognose für das laufende Fiskaljahr gab es keine Änderung. Somit geht Honda im laufenden Geschäftsjahr, das erst im März 2013 endet von einem Gewinn von 470 Milliarden Yen aus. Damit würde der japanische Autobauer seinen Gewinn im Vergleich zum vergangenen Geschäftsjahr verdoppeln. Honda hatte nach dem schweren Erdbeben und dem Tsunami in der Heimat im Vorjahr sowie der Flutkatastrophe in Thailand hohe Ausfälle in der Produktion zu beklagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.