Daimler hat nun für seine Marke Mercedes-Benz gleich zwei positive Meldungen verlauten lassen. Zum einen steht Mercedes-Benz kurz vor einem Produktionsrekord.

Mercedes-Benz steht vor Produktionsrekord
Mercedes-Benz steht vor Produktionsrekord

Während das Unternehmen in diesem Jahr insgesamt so viele Wagen produzierte wie nie zuvor, ist die Marke in den USA auf Rekordkurs in Sachen Jahresverkäufe.

Insgesamt produziert Mercedes über 1,34 Millionen Wagen in 2012

Die hohe Nachfrage nach neuen Modellen des schwäbischen Herstellers hat sich den Informationen aus Stuttgart zufolge in der Produktion niedergeschlagen. Nach eigenen Berechnungen stellte das Unternehmen nämlich so viele Wagen her wie nie zuvor. Insgesamt werden in diesem Jahr nach aktuellem Stand über 1,34 Millionen Fahrzeuge die Werkshallen verlassen. Im vorigen Jahr waren es noch 1,29 Millionen.

Neue Kompaktmodelle laut Daimler besonders gefragt

Den Grund für den neuen Herstellungsrekord sieht Daimler in der starken Nachfrage nach den neuen Kompaktmodellen. So würden beispielsweise für die neue A-Klasse fünf Monate nach dem Start des Verkaufs bereits gut 90.000 Bestellungen vorliegen. Zudem seien auch die M-Klasse sowie die SUV’s stark nachgefragt worden.

Trotz Absatzrekord hinter BMW in den USA

In den USA wird Mercedes-Benz aller Voraussicht nach mit einem Absatzrekord in diesem Jahr abschließen. Dies erklärte der Chef von Mercedes-Benz USA, Steve Cannon. Demnach wird die Daimler-Marke in den Vereinigten Staaten bis zum Ende des Jahres 270.000 Wagen verkaufen. Schon Ende November sei die Marke von 246.000 Wagen geknackt worden. Im Rennen gegen BMW sieht Cannon Mercedes aber knapp im Hintertreffen, obwohl die Münchener Ende November nur 244.000 Autos verkauft hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.