Der schwäbische Sportwagenbauer Porsche hat bereits Ende November 2012 einen neuen Absatzrekord erzielt. Noch nie verkaufte der Hersteller so viele Wagen wie in diesem Jahr.

Porsche verbucht bereits Ende November Absatzrekord
Porsche verbucht bereits Ende November Absatzrekord

Von Januar bis November dieses Jahres konnte Porsche nämlich bereits 128.978 neue Autos ausliefern. Somit wurde das bisherige Rekordjahr – 2011 – schon jetzt übertroffen. Denn im vorigen Jahr konnte die VW-Tochter knapp 119.000 Wagen ausliefern. Im gesamten Jahresverlauf 2012 konnte Porsche bislang ein Wachstum von 17,6 Prozent verbuchen.

Fast 40 Prozent Plus im November 2012

Allein im November 2012 waren dies den eigenen Angaben vom Mittwoch zufolge fast 39 Prozent im Vergleich zum elften Monat des Vorjahres. Garanten hierfür waren einmal mehr die bekannten Wachstumsmärkte in Asien und Nordamerika. In den USA wurden im November dieses Jahres 67,5 Prozent mehr Wagen verkauft als noch vor einem Jahr. In China betrug das Plus den Angaben zufolge 63,4 Prozent.

2018 sollen 200.000 Porsche im Jahr verkauft werden

Auch für das kommende Jahr ist Porsche trotz der Schwierigkeiten auf dem Automarkt in Europa optimistisch. 2013 werden unter anderem der kompakte Geländewagen Porsche Macan und der Hybrid 918 Spyder erwartet.

Bis zum Jahr 2018 will Porsche jährlich 200.000 seiner Produkte an den Mann bringen. Bereits jetzt macht sich das Plus beim schwäbischen Sportwagenehrsteller bemerkbar. Denn die Anzahl der Auszubildenden im Jahr wurde schon von 100 auf 150 erhöht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.