Autohersteller verzeichnen steigende Absatzzahlen
Autohersteller verzeichnen steigende Absatzzahlen

Die Autokonzerne befinden sich nach einer fast zwei Jahre langen Absatzkrise wieder im Aufwind und fahren Milliardengewinne ein. Nun fordert der CDU-Bundestagsabgeordnete und Haushaltsexperte Alexander Funk, dass die Autohersteller einen Teil der Abwrackprämie zurückzahlen. Die Kosten für die Abwrackprämie hatten sich auf 5 Milliarden Euro belaufen. Beschlossen wurden die Kosten zum Jahresanfang 2009 von der damaligen schwarz-roten Bundesregierung. Im Rahmen der zeitweisen Subvention erhielten Käufer, die ihren mindestens neun Jahre alten PKW haben verschrotten lassen, eine staatliche Prämie von 2.500 Euro.

Unterstützung für Alexander Funk
Die Forderung des Politikers Funk wird vom FDP-Bundestagsabgeordneten Daniel Volk unterstützt. Nach Einschätzung Volks sind die Autohersteller die größten Profiteure der Abwrackprämie. Es bleibt abzuwarten, ob die Forderung tatsächlich umgesetzt wird. Es wäre gegenüber den Steuerzahlern eine faire Entscheidung.

Die Autohersteller verzeichnen seit Monaten steigende Absatzzahlen und aufgrund der gut laufenden Wirtschaft werden die Verkäufe weiter zulegen. Die Kleinwagen sind besonders stark gefragt, da die Autofahrer verstärkt auf den Spritverbrauch achten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.