Skoda verbuchte eine Absatzsteigerung von 26,4 Prozent
Skoda verbuchte eine Absatzsteigerung von 26,4 Prozent

Der Autohersteller Skoda verbuchte im Januar eine Absatzsteigerung von 26,4 Prozent auf 68.400 Fahrzeuge. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres wurden 54.100 Einheiten abgesetzt. Das Unternehmen befindet sich mit den guten Zahlen weiter auf einem Wachstumskurs.

Verdopplung der Verkäufe bis zum Jahr 2011
Der Skoda Vorstand berichtete, dass sie ein klares Ziel vor Augen hätten und die Verkäufe bis zum Jahr 2018 mindestens verdoppelt werden sollen. Der erste Monat im Jahr 2011 zeigte, dass sie auf einem sehr guten Weg dorthin sind.

Skoda Fabia – Verkaufssteigerung
Der neue Fabia schneidet besonders gut ab. In Indien war jeder zweite verkaufte Skoda ein Fabia. Bei diesem Modell konnten die Verkäufe um 30,9 Prozent gesteigert werden. Bei dem Skoda Superb belief sich die Zahl auf 80,3 Prozent.

Tschechien – Skoda Marktführung
In Tschechien hält Skoda weiterhin die Marktführung. Der deutsche Automarkt war für den Autohersteller ebenfalls erfreulich, denn der Absatz konnte im Vergleich zum Vorjahr um 5,67 Prozent auf 8.349 Einheiten erhöht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.