Der japanische Autobauer Toyota hat sich den Spitzenplatz als wertvollste Automobilmarke zurückgeholt. Damit sicherte sich das Unternehmen zum sechsten Mal seit 2006 die Spitzenposition im „BrandZ-Report“.

Toyota BrandZ Report
Toyota wieder an der Spitze

In der Kategorie Automobile der BrandZ Top 100 unter den wertvollsten Marken der Welt verzeichnete Toyota in diesem Jahr ein Plus von 12 Prozent. Damit konnte nach dem zweiten Rang im Vorjahr wieder der erste Platz wie 2011 eingenommen werden. Der aktuelle Markenwert des japanischen Autoherstellers wird demnach auf 24,5 Milliarden US-Dollar taxiert. Dies sind umgerechnet rund 18,6 Milliarden Euro. Bereits zuvor hatte auch der „Brand Finance Auto 50 Report“ bestätigt, dass es sich bei Toyota um die wertvollste Marke im Bereich der Automobilindustrie handelt.

Verkaufsplus von 22,6 Prozent in 2012 befördert Toyota an die Spitzenposition

Einer der wichtigsten Fakten für die Steigerung des Markenwertes war der Fahrzeugverkauf im Vorjahr. Denn 2012 konnte Toyota mit 9,75 Millionen Wagen satte 22,6 Prozent mehr Fahrzeuge an den Mann bringen als noch 2011. Darüber hinaus wurde im aktuellen BrandZ Report auf den wachsenden Zuspruch der Kunden in Sachen Hybridfahrzeuge hingewiesen. Inzwischen konnte Toyota weltweit mehr als fünf Millionen Exemplare seiner Hybrid-Modelle der Stammmarke sowie von Lexus verkaufen. Lexus schaffte übrigens mit einem Markenwert von 3,5 Milliarden Dollar ebenfalls den Sprung unter die zehn wertvollsten Automarken.

Die Top 10 der Autohersteller

Top 10 Autohersteller

Details zum BrandZ Report

Der BrandZ Report erscheint jährlich. Herausgegeben wird er vom internationalen Marktforschungsunternehmen Millward Brown. In die Bewertung fließen einerseits die Finanzdaten der Unternehmen ein, die analysiert werden. Auf der anderen Seite dienen Befragungen von gut zwei Millionen Kunden in über 30 Ländern als Grundlage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.