Toyota konnte 781.157 Autos absetzen
Toyota konnte 781.157 Autos absetzen

Der japanische Autokonzern Toyota konnte seinen Absatz in Europa im Jahr 2010 auf 781.157 Fahrzeuge steigern. Toyota steigerte seinen Marktanteil auf 4,4 Prozent.

781.157 Fahrzeuge abgesetzt
Im genannten Zeitraum liefen 480.271 Autos vom Band der Fabriken in Europa. Es wurden 27.154 Fahrzeuge in zentralasiatische Länder verkauft. Seinen Absatz konnte Toyota in Zentralasien, Osteuropa und Skandinavien um 5 bis 9 Prozent steigern. Die Länder Russland, Großbritannien, Deutschland und Italien waren für den Autohersteller die größten Märkte im letzten Jahr. Auf dem deutschen Automarkt konnten 80.410 Fahrzeuge abgesetzt werden.

Hybridautos sind sehr beliebt
Bei den Hybridfahrzeugen wurde ein Absatz von 70.529 Einheiten in Europa verbucht. Das sind 29 Prozent mehr als im Vorjahr. Das erfolgreichste Hybridmodell war der neue Toyota Auris Hybrid, der eine Absatzsteigerung von 9 Prozent auf 15.237 Einheiten verzeichnete. Die Premium-Marke Lexus erreichte einen Hybrid-Anteil von 43 Prozent. Die neue Hybrid-Limousine Lexus CT 200h wird zum weiteren Erfolg auf dem Hybridauto-Markt beitragen. Der Toyota Prius wurde 1997 eingeführt und ist das weltweit erfolgreichste Hybridauto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.