Der größte europäische Autobauer Volkswagen hat im ersten Halbjahr 2013 so viele Autos verkauft wie niemals zuvor in den ersten sechs Monaten eines Jahres. Grund hierfür waren aber vor allem die Verkäufe in Fernost.

VW Golf Variant Absatzplus
Golf Variant wird immer beliebter in China

Immerhin hat der Konzern aus Wolfsburg damit der Flaute auf dem europäischen Automarkt getrotzt. Denn von Januar bis Juni dieses Jahres konnte Volkswagen weltweit 2,91 Millionen Autos an den Mann bringen. Dies sind bei der Kernmarke VW 4,4 Prozent mehr als noch im ersten Halbjahr 2012. Damit reiht sich Volkswagen übrigens unter den erfolgreichen deutschen Autobauern ein, konnten doch auch Audi, BMW und Daimler bereits ihr bestes Halbjahr aller Zeiten im ersten Halbjahr 2013 vermelden.

Absatzplus in China im ersten Halbjahr bei 19 Prozent

Grund für das Absatzplus bei Volkswagen war dabei ebenfalls das Verkaufsplus in China. Denn hier konnte der Konzern aus Wolfsburg in den ersten sechs Monaten 1,17 Millionen seiner VW-Modelle verkaufen. Dies sind satte 19 Prozent mehr als noch im ersten Halbjahr 2012. Grund für das sehr gute Plus bei den Verkäufen ist vor allem der neue Golf laut dem größten europäischen Autobauer selbst. Künftig wird angenommen, dass auch der Golf Variant für weitere sehr gute Verkäufe in Fernost sorgen wird.

Europa, USA und Brasilien mit wenig erfreulichen Zahlen für VW

Anders stellt sich aber die Situation auf den weiteren Weltmärkten dar. Denn außerhalb Chinas muss auch VW mit sinkenden Absätzen kämpfen. So verkauften die Wolfsburger beispielsweise in Europa lediglich 843.600 neue Wagen in den ersten sechs Monaten. Dies sind sieben Prozent weniger als noch vor einem Jahr. Besonders heftig fiel das Minus in Deutschland mit 8,5 Prozent aus. Und auch in den USA und Brasilien gab es Rückschläge für Volkswagen. In den Vereinigten Staaten betrug das Verkaufsminus im ersten Halbjahr ein Prozent, in dem südamerikanischen Land waren es sieben Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.