Benzin so teuer wie noch nie
Benzin so teuer wie noch nie

Was viele Autofahrer in Deutschland subjektiv gefühlt haben, hat nun der ADAC objektiv bestätigt. Noch nie war Benzin an den deutschen Tankstellen so teuer wie im Monat April 2011.

1,564 Euro im Durchschnitt pro Liter
Der monatlichen Auswertung des Automobilclubs in Sachen Kraftstoffpreise an den Markentankstellen und Freien Tankstellen zufolge war Super (E 10) nie so teuer wie zuvor. Der Preis für Super kletterte im Monatsdurchschnitt um 4,5 Cent auf 1,564 Euro. Dies ist der höchste Wert für Benzin in einem Monat, seitdem der ADAC die Daten aufzeichnet.

Höchstpreis: 1,612 Euro
Dabei gab es im April dieses Jahres sogar den höchsten jemals gemessenen Benzinpreis in Deutschland. Dies war am 29. April der Fall, als der Tagesdurchschnittspreis für einen Liter Super E 10 den Angaben zufolge bei 1,612 Euro lag. Der günstigste Benzintag im April 2011 war der 3. April. Hier mussten durchschnittlich 1,510 Euro bezahlt werden pro Liter.

Diesel teurer, aber nicht auf Rekordniveau
Wer mit Dieselkraftstoff unterwegs ist, musste im April ebenfalls tiefer in die Tasche greifen. Denn der Durchschnittspreis kletterte laut ADAC von März bis April um 1,6 Cent pro Liter. Der Durchschnitt betrug somit 1,448 Euro pro Liter Diesel. Dies ist zwar der höchste Stand des Jahres, jedoch noch ein Stück weg vom teuersten Dieselmonat. Dieser war bisher im Juni 2008.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.