Benzin und Diesel sind in Deutschland in diesem Jahr so teuer wie nie zuvor. Seit dem Jahr 2002 stieg der Benzinpreis um 70 Prozent, der von Diesel sogar um 80 Prozent.

Benzinpreise Deutschland
Benzin und Diesel so teuer wie nie

Medienbericht zufolge wird Gefühl der Autofahrer bestätigt

Als vor einigen Jahren – noch zu D-Mark-Zeiten – von den Grünen Forderungen nach 5 Mark für den Liter Sprit aufkamen, galt dies als Horrorvision. Inzwischen allerdings nähern sich die Kraftstoffpreise hierzulande immer mehr dieser Marke an. Das Gefühl, dass der Sprit so teuer ist wie nie zuvor, bekommen deutsche Autofahrer nun laut der Saarbrücker Zeitung auch bestätigt. Denn in der Tat soll demnach Benzin und Diesel so teuer sein wie nie zuvor.

Ein Liter Diesel klettert von 84 Cent auf 1,53 Euro pro Liter

So lag der Preis für einen Liter Super im März 2012 bei einem Rekordhoch von 1,72 Euro. Beim Diesel waren es hingegen 1,53 Euro pro Liter. Vor zehn Jahren mussten Autofahrer demzufolge noch 1,05 Euro für einen Liter Super und ganze 84 Cent für den Liter Diesel bezahlen. Dies erklärt die Steigerungen von bis zu 80 Prozent in den vergangenen zehn Jahren. Die Daten will das Blatt von der Bundesregierung erhalten haben.

Bundesregierung sieht das teure Rohöl als Hauptgrund

Einer Antwort der Bundesregierung auf eine Parlamentsanfrage der SPD zufolge sieht die Regierung die Schuld vor allem in der Verteuerung des Rohöls auf dem Weltmarkt. Der Importpreis hat sich demnach in den vergangenen zehn Jahren mehr als verdreifacht. Für Verbraucherverbände und Automobilclubs hingegen ist vor allem die regelmäßige Abzocke der Mineralölkonzerne dafür verantwortlich.