Benzin derzeit so teuer wie nie!
Benzin derzeit so teuer wie nie!

Das Benzin ist in Deutschland aktuell so teuer wie nie zuvor. Dies erklärte ein Sprecher der größten deutschen Tankstellenkette Aral. Demnach liegt der Durchschnittspreis für Super bei 1,597 Euro pro Liter.

Tankstellen verlangen teilweise über 1,60 Euro

Nachdem der Preis für Benzin über die Osterfeiertage um bis zu vier Cent pro Liter gesenkt worden war, hofften die Autofahrer auf Entspannung. Nun aber ist das bisherige Rekordniveau von 1,595 Euro pro Liter aus dem Sommer 2008 übertroffen worden. Einige deutsche Tankstellen verlangen aktuell sogar mehr als 1,60 Euro pro Liter Super. Der Durchschnittspreis für Diesel liegt laut Aral bei 1,46 Euro pro Liter – vier Cent unter dem bisherigen Höchststand.

Grund für teures Benzin – starke Nachfrage

Grund für die Erhöhung des Benzinpreises ist nach Angaben der Mineralölunternehmen die starke Nachfrage in Europa. Diese ziehe im Sommer in der Regel um 20 Prozent an. Darüber hinaus seien die Benzinvorräte in den USA enorm niedrig, weshalb auch amerikanische Käufer gerne in Europa Benzin kauften. Dabei steigen die Produktpreise auf dem Benzinmarkt. So kostete am Donnerstag laut Aral eine Tonne Superbenzin in Rotterdam umgerechnet 774 Euro (1.148 US-Dollar). Der Rohölpreis lag zeitgleich bei 126 Dollar pro Barrel (= 159 Liter) für die Sorte Brent aus der Nordsee.

Ein Gedanke zu „Benzinpreise auf Höchststand“
  1. So lange die Menschen genug Geld haben wird auch bei 2 Euro pro Liter getankt. Die Benzinpreise ändern sich ja auch um 9 Cent an Montagen. Das waren mal 18 Pfennige, früher gab es da Aufschreie hierzu. – Heute nicht mehr ??!! – Unsere Regierung erhält hieraus ja bald 1 Euro pro Liter. – Verrückte Zeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.