Nissan belebt Datsun wieder
Nissan belebt Datsun wieder

Nachdem es jüngst schon entsprechende Hinweise gegeben hat, ist nun die Wiederbelebung der Marke Datsun durch Nissan offiziell verkündet worden.

Datsun soll in Indien oder Russland punkten
Dabei will der japanische Autobauer insbesondere in Schwellenländern mit dem altbekannten Datsun punkten. So sollen vor allem Autokäufer in Indonesien oder Indien, aber auch in Russland, von der Marke angesprochen werden. Aus diesem Grund wird die Marke nach über 20 Jahren wieder aus der Versenkung geholt. Der Nissan-Chef Carlos Ghosn erklärte dazu, dass Datsun ein Teil der Geschichte von Nissan sei: Der Name steht für erschwingliche, zuverlässige Autos.

Marke soll moderner erscheinen
Die ersten Autos der auferstandenen Marke sollen im Jahr 2014 die Märkte in den Schwellenländern erreichen. Dabei soll Datsun nicht nur moderner daherkommen, sondern auch mit einem neuen Qualitätsniveau punkten. Dies betreffe beispielsweise das Spritsparen. Konkrete Details hierzu wurden jedoch nicht genannt.

Datsun als dritte Marke des Konzerns
Datsun wird die dritte Marke des japanischen Autobauers nach der Stammmarke Nissan und Infiniti. Entwickelt wurde die Marke Datsun bereits in den 1930er Jahren. Vor allem in den USA konnten die Japaner einst gute Absatzzahlen erreichen. Um die eigene Marke Nissan mehr zu stärken, folgte ab dem Jahr 1981 die Einstellung von Datsun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.