Einen imposanten Rekord konnte nun der US-Autobauer Ford vermelden. Ein Mondeo des Unternehmens legte nun nämlich 2.536 Kilometer mit nur 71 Litern Sprit zurück.

Ford Mondeo
Ford Mondeo

2,79 Liter Sprit auf 100 Kilometern von Finnland nach Norwegen
Nach Angaben des Herstellers ist diese Strecke, die mit einem Ford Mondeo ECOnetic aufgestellt wurde, ein neuer Rekord. Gesteuert wurde der Wagen von den beiden Norwegern Knut Wilthill und Henrik Borchgrevink. Die beiden Fahrer legten dabei einen Weg von Finnland nach Norwegen zurück. Der durchschnittliche Verbrauch auf 100 Kilometer betrug dabei 2,79 Liter auf 100 Kilometer.

Von Hesingfors in Finnland bis vor die Tore Oslos
46 Stunden nach dem Start waren die 70,92 Liter im Tank des Mondeo aufgebraucht, die beiden Protagonisten schafften es bis 25 Kilometer nördlich von Oslo. Start für die Tour war in Helsingfors an der finnischen Westküste. Über die schwedische Ost- und Westküste von Haparanda über Uddevalla ging es anschließend in Richtung der norwegischen Hauptstadt. Bei der Fahrt benutzten die beiden Fahrer keine Fähre oder sonstigen Fahrtunterbrechungen, berichtete Ford.

Angegebener Durchschnittsverbrauch liegt bei 4,3 Litern
Nach Angaben von Ford gab es bereits im vorigen Jahr einen Rekordversuch. Damals sollte vom russischen Murmansk aus Oslo erreicht werden. Allerdings waren die Bedingungen aufgrund von starkem Regen und den schlechten Straßen in Russland wesentlich schwieriger. Bei dem Versuch dieses Mal kam ein Ford Mondeo ECOnetic mit einem 1,6 Liter Dieselmotor zum Einsatz. Dieser verfügt über eine Leistung von 115 PS und wird serienmäßig mit einem Verbrauchswert von durchschnittlich 4,3 Litern auf 100 Kilometer angegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.