Kurzzeitkennzeichen nur für Probefahrten und Überführungsfahrten
Kurzzeitkennzeichen nur für Probefahrten und Überführungsfahrten

Die Kurzzeitkennzeichen dürfen lediglich für den eigentlichen Zweck eingesetzt werden. Bei einer zweckfremden Benutzung kann es schnell recht teuer werden.

Kinofahrt mit Kurzzeitkennzeichen ist ein Vergehen
Wer diese Kennzeichen, die auch als rote Kennzeichen oder rote Nummern bekannt sind, nicht für Prüfungsfahrten, Probefahrten oder Überführungsfahrten nutzt, muss mit einem Bußgeld rechnen. Zu dieser Einschätzung kam das Oberlandesgericht Düsseldorf. Ohne eine endgültige Zulassung für ein Auto, kann mit einem Überführungsschild beispielsweise nicht einfach ins Kino gefahren werden. Dabei handelt es sich nämlich um eine zweckfremde Benutzung und damit um ein Vergehen gegen die Fahrzeugzulassungsverordnung, entschied das Gericht unter dem Aktenzeichen III-3 RBs 143-11. Ein Bußgeld in Höhe von 90 Euro für solch eine Fahrt ist demnach angemessen.

Der konkrete Fall
In dem vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf verhandelten Fall ging es um einen Opel-Fahrer, der in die Nachtvorstellung des Kinos im eigenen Ort wollte. Dabei wurde er am späten Abend von der Polizei mit der roten Nummer am Wagen gestellt. Wegen unerlaubter Benutzung seines Fahrzeuges, das noch nicht für den öffentlichen Verkehr zugelassen war, gab es die Ordnungsstrafe in Höhe von 90 Euro.

Das Kurzzeitkennzeichen im Detail
Denn wer ein Kurzzeitkennzeichen oder Überführungskennzeichen für seinen Wagen zugeteilt bekommt – samt des dazugehörigen Fahrzeugscheins – verfügt noch nicht über eine behördliche Zulassung im Sinne der deutschen Gesetze. Kraftfahrzeuge mit dem Kurzzeitkennzeichen dürfen nur für Prüfungsfahrten, Probefahrten und Überführungsfahrten eingesetzt werden. Demnach unterliegt die vorläufige und eingeschränkte Zulassung der Abhängigkeit vom konkret bestimmten Fahrtzweck. Dabei gehört die abendliche Vergnügungsfahrt ins Kino nicht dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.